Aktivitäten - Bayerischer Wald Verein

Bayerischer Wald-Verein, Sektion Rattenberg e.V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten

Liebe Mitglieder und Freunde des Bayerischen Wald-Vereins,
Liebe Wanderfreunde!

Für das Jahr 2020 haben wir für Euch einige Wanderungen und Veranstaltungen geplant.
Bei den Wanderungen bitte immer für zweckmäßige Kleidung, Regenschutz und geeignetes Schuhwerk sorgen.
Die Mitnahme von etwas Proviant sowie Getränke ist immer sinnvoll, auch wenn Einkehr geplant ist.
Gäste sind ebenso Willkommen.


verschoben : Nietzsche Wanderung, Lamberg

Am xxxxxxxxx findet eine Wanderung auf dem Nietzsche Wanderweg zum Lamberg statt. Der Weg führt über die Rote Marter vorbei am Spitzen Stein hinauf zum Lamberg mit seiner Wallfahrtskirche. Abwärts geht’s über den Franzosen Weg vorbei am schwarzen Brunnen nach Chammünster. Dort besichtigen wir die Urkirche des Oberen Bayerischen Waldes.
Im Jahre 1867 bereiste der Philosoph Friedrich Nietzsche den Bayerischen Wald und wanderte mit seinem Freund Erwin Rohde zum Lamberg - Informationstafeln weisen auf Besonderheiten entlang des Weges hin.

Die leichte Wanderung ist ca. 7,5 km lang mit etwa 150 Höhenmeter. Treffpunkt in Rattenberg beim FF-Haus um 13.30 Uhr, fahrt nach Chammünster/Hof in Fahrgemeinschaften im Privat-Pkw.
Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703



verschoben 2020: Jahreshauptversammlung

Am xxxxxxx um 19.30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des Bayerischen Wald-Verein, Sektion Rattenberg e.V. im Posthotel in Rattenberg statt. Dazu sind alle Mitglieder und Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen.



verschoben 2020: Gumpenried - Viechtach

Am xxxxxx findet eine Wanderung von Gumpenried nach Viechtach statt. Mit der Waldbahn fahren wir erst nach Gumpenried und wandern dann zurück nach Viechtach. Entlang des Schwarzen Regens und der Waldbahn wandern wir auf Forststraßen und Waldwegen durch "bayerisch Kanada" mit faszinierenden Ausblicken auf den Schwarzen Regen. Nach einem kleinen Anstieg gehts wieder runter zur Aitnach mit dem romantischen Liebestal nach Fischaitnach. Noch ein kurzer Anstieg und dann sind wir wieder in Viechtach, unserem Ausgangspunkt.

Die leichte-mittlere Wanderung ist 12 km lang mit etwa 200 Höhenmeter. Treffpunkt ist um 13 Uhr in Rattenberg beim FF-Haus, in Fahrgemeinschaften fahren wir nach Viechtach zum Bahnhof. Mit der Waldbahn um 13.37 Uhr fahren wir nach Gumpenried, dem Startpunkt unserer Wanderung.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703




verschoben 2020: Abendwanderung

Am Montag, den xxxx findet eine Abendwanderung in der näheren Umgebung statt.
Mehr Information folgt.

Taschenlampe mitnehmen.
Treffpunkt um 18.00 Uhr beim FF-Haus.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703




verschoben 2020: Radwanderung

Der Bayerische Wald-Verein, Sektion Rattenberg bietet zusammen mit dem Radfahrerverein Konzell am Sonntag, xxxx 2020 eine Radwanderung auf dem Donau-Ilz-Radweg an.
 
Der Donau-Ilz-Radweg führt auf einer ehemaligen Bahntrasse im Dreiburgenland und den Sonnenwald durch die idyllische und wunderschöne Landschaft im südlichen Bayerischen Wald.
 
Der Radweg führt auf 55 Kilometern aus dem Ilztal bei Kalteneck über Tittling, Eging am See, Schöllnach, Iggensbach, Hengersberg nach Niederalteich. Die Strecke ist von Tittling bis Niederalteich asphaltiert. Aus dem Ilztal führt die ehemalige Bahntrasse langsam hinauf in die Höhen des Bayerischen Waldes. Die Radler können fantastische Ausblicke auf die Täler und Höhenzüge des Bayerwaldes und die Niederungen des Donautales genießen. Es sind ca. 400 Höhenmeter auf gleichmäßigen Steigungen und Gefällstrecken zurückzulegen. Die Radtour endet im Biergarten des Klosterhofes in Niederalteich.
 
Wir fahren mit einem Bus mit Fahrradtransportanhänger der Fa. Baumgartner, Cham. Der Bus begleitet uns auch auf der Tour.
 
Treffpunkt zur Verladung der Räder am Feuerwehrgerätehaus Rattenberg um 7.00 Uhr. Weitere Verlademöglichkeiten nach Vereinbarung.
 
Der Fahrpreis beträgt für Mitglieder 25 €, für Nichtmitglieder 30 €. Kinder bis 16 Jahre sind frei.
 

 
Treffpunkt um 7.00 Uhr beim FF-Haus, Abfahrt um 7.30 Uhr.

Gäste Willkommen. Anmeldung erforderlich bei Grimm Josef unter 09963 - 1331




verschoben 2020: Großer Osser

Am Sonntag, den xxxxx wandern wir über den Wasserscheideweg zum großen Osser. Vom Wanderparkplatz in Lambach gehts erst über Waldwege stetig bergauf zum Roten Kreuz. Weiter zum Zwieseleck, einem schönen Aussichtsfelsen, und dann durch lichten Wald zur Wasserscheide. Entlang der tschechischen Grenze zum großen Osser (1293m) mit dem Schutzhaus, in dem wir eine Brotzeiteinkehr machen. Unser Rückweg geht über die Künische Kapelle, kl. Osser und Osserwiese zurück nach Lambach. Entlang der Strecke haben wir schöne Ausblicke ins Tschechische und ebenso Richtung Arber.

Wasserscheide: Das Wasser nördlich davon fließt über die Elbe in die Nordsee, südlich davon über die Donau ins Schwarze Meer.

Die mittelschwere Wanderung ist 16 km lang mit etwa 700 Höhenmeter und 6 Std. Gehzeit. Treffpunkt ist um 8 Uhr in Rattenberg beim FF-Haus, in Fahrgemeinschaften im Privat-PKW fahren wir nach Lambach. Wegbeschreibung hier.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703




verschoben 2020: Maiandacht

Am xxxxxx findet in der neu renovierten Kapelle in Untergschwandt eine Maiandacht statt.



abgesagt 2020: Bayerwald Tag

Der Bayerwald Tag des Hauptvereins in Hauzenberg wurde abgesagt.



verschoben 2020: Wanderung Teufelmühle

Am Sonntag, den xxxxxx 2020 findet in Rattenberg eine Wanderung zur Teufelmühle statt. Durch den Liebenberg wandern wir über Unter- und Oberstein bergauf zur sagenumwogenen Teufelmühle, eine mauerartige, doppeltürmige Gipfelkippe aus Granit mit Wollsack- und Matratzenverwitterung. Weiter gehts über den Weiler Friedenstadl zum Aussichtspunkt "zur schönen Aussicht". Von dort hat man einen herrlichen Ausblick zur Burg Neurandsberg und weiter Richtung Cham. Über die Weidenschaft gehen wir runter nach Siegersdorf und am Fuß- Radweg zurück nach Rattenberg.

Die mittlere Wanderung ist ca. 9 km lang mit etwa 330 Höhenmeter, die Gehzeit beträgt ca. 3 Stunden. Treffpunkt in Rattenberg beim FF-Haus um 16.00 Uhr.
Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703



abgesagt 2020: Museumsfest

Am Sonntag, xxxx Juli 2020 findet im Pfarrhof das Museumsfest mit Vorführungen alter Handwerkskunst statt.

Beginn 11.00 Uhr, für das leibliche Wohl ist gesorgt.



abgesagt 2020: Kronbergfest der Sektion Blossersberg

Am Sonntag, xxxx veranstaltet der Bayerische Wald-Verein, Sektion Blossersberg das alljährliche Kronbergfest mit Bergmesse. Beginn der Bergmesse ist um 10 Uhr, anschließend Mittagstisch.
Von Pirka führt der Wanderweg Nr.2 über die Ortschaft Hohenleiten, meist auf Forst - und Waldwegen, direkt zum Kronberg. Die Strecke ist ca. 3 km lang und dauert etwa 1 Stunde. Der Rückweg erfolgt auf dem selben Weg. Treffpunkt ist beim FF-Haus in Rattenberg um 8 Uhr. Die Anfahrt erfolgt in Fahrgemeinschaften.
Wer möchte kann auch direkt mit dem Auto zum Kronberg fahren.

Infos bei Karlheinz Wagner, Telefon 09963 - 1521. Gäste Willkommen, keine Anmeldung erforderlich.


abgesagt 2020: Ferienprogramm

Am Montag, den xxxx Juli 2020 findet ein Ferienprogramm mit Erika Stelzl statt.

Nähere Information folgt zeitnah.



verschoben August 2020: Radwanderung

Am Sonntag, den xxxxx August findet eine Radwanderung auf dem 5-Flüße Radweg statt.
Genauere Informationen folgen zeitnah.

Treffpunkt um 7.00 Uhr beim FF-Haus, Abfahrt um 7.30 Uhr.

Gäste Willkommen. Anmeldung erforderlich bei Grimm Josef unter 09963 - 1331




Montag, 24. August 2020: Abendwanderung

Am Montag, den 24. August findet eine Abendwanderung am Gneißen - Maierhof Rundweg (Nr. 8) statt. Vom Parkplatz in Gneißen gehen wir am Wanderheim vorbei nach Maierhof und weiter nach Riedelswald. Durch einen schönen Mischwald, vorbei an einsamen Weilern, wandern wir nach Hinterfelling und wieder zurück nach Gneißen.

Die mittlere Wanderung ist etwa 5 km lang und hat 200 Höhenmeter, die Gehzeit beträgt ca. 2 Stunden. Taschenlampe mitnehmen.
Treffpunkt um 18.00 Uhr beim FF-Haus in Rattenberg oder 18.15 Uhr beim Gasthaus in Gneißen.

Bei der Wanderung bitte geltende Corona Schutzmaßnahmen beachten.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Florian Six unter 09963 - 2908930

~~~~~~~~~
Nach der langen Pause konnte wieder einmal eine geführte Wanderung stattfinden, an der bei sehr angenehmen Temperaturen 10 Wanderer teilnahmen. Nach dem Start in Gneißen ging es vorbei am Wanderheim und an den Totenbrettern des Bayerischen Wald-Vereins in Richtung Maierhof. Auf dem Weiterweg nach Riedelswald konnten auch Kühe auf der Weide betrachtet werden, was heutzutage sehr selten geworden ist. Nun folgte ein längerer Abschnitt auf einem schönen Waldweg, bei dessen Verlassen uns ein Ausblick Richtung Steinachern, Weidenhof und Umgebung erwartete. Aufgrund der großen Anzahl ortsansässiger Mitwanderer wurden hier rege diskutiert, welche Höfe und Häuser genau zu sehen sind. Über Hinterfelling ging es nun wieder zurück zum Ausgangspunkt. Man konnte allen Beteiligten ansehen, dass es eine interessante Rundtour war, die man gerne wieder mal durchführen darf.




Sonntag, 13. September 2020: Mittagsplatzl

Am Sonntag, den 13. September wandern wir von Bretterschachten zum Mittagsplatzl. Vom Parkplatz wandern wir erst Richtung gr. Arbersee und biegen dann links ab, stetig bergauf zum Mittagsplatzl. Dort bietet sich uns ein schöner Ausblick über den gr. Arbersee und weit ins Tschechische. Wir wandern noch etwas weiter Richtung gr. Arber und dann über den Seesteig runter zum Panorama Höhenweg. Auf dem Rückweg machen wir noch einen Abstecher zum Schachten Hochzellberg.
Die mittelschwere Wanderung ist 11 km lang mit etwa 450 Höhenmeter und 4 Std. Gehzeit. Treffpunkt ist um 8 Uhr in Rattenberg beim FF-Haus, in Fahrgemeinschaften im Privat-PKW fahren wir zum Bretterschachten bei Bodenmais. Wegbeschreibung hier.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703

~~~~~~~~
Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen machten wir uns auf den Weg vom Bretterschachten zum Mittagsplatzl. Erst auf Forststraßen und dann auf Wurzelwegen immer leicht bergauf wurden wir erst mit einem herrlichen Blick Richtung Geißkopf bzw. Pröller und dann über den gr. Arbersee bis weit ins Tschechische hinein belohnt. Nach einer Brotzeit am Mittagsplatzl gings wieder bergab Richtung Arber und dann über den Seesteig auf den Panorama Höhenweg. Dieser Höhenweg ist zurecht ein Panoramaweg, mit Rundumblick vom gr. Arber, kl. Arber und Pröller zum Geißkopf. Noch ein Abstecher zum einsamen Hochzellschachten und dann wieder zurück zum Bretterschachten. Eine schöne Wanderung im Arbergebiet und dabei nicht so überlaufen wie beim König des Bayerischen Waldes.




Sonntag, 4. Oktober 2020: Rund um Kasparzell

Am Sonntag, den 4. Oktober findet eine Wanderung von Kasparzell zum Himmelberg statt. Vom Parkplatz bei der Metzgerei gehen wir nach Rettenbach und folgen dort den Räuber-Heigl Wanderweg (Nr. 8). Über Stocka und Kölburg wandern wir zum Himmelberg und zur Räuber-Heigl Höhle. Weiter geht's zur Hofen Kapelle, von dort bietet sich eine schöne Aussicht vom Kaitersberg bis hinüber zum Arber. Leicht bergab wandern wir wieder zurück nach Kasparzell.

Die leichte Wanderung ist etwa 7 km lang und hat 150 Höhenmeter, die Gehzeit beträgt ca. 2 Stunden.
Treffpunkt um 13.00 Uhr beim FF-Haus in Rattenberg oder 13.10 in Kasparzell.

Bei der Wanderung bitte geltende Corona Schutzmaßnahmen beachten.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich, Infos bei Elke Böhm unter 09963 - 943703

~~~~~~~~~

Bei bestem Wanderwetter machten sich über 20 Wanderer auf den verkürzten Räuber-Urban-Weg (Markierung Nr.8). Von Kasparzell marschierten wir über Forststraßen nach Rettenbach und dann weiter nach Stocka, dort konnte sich jeder schon mal einen Christbaum aussuchen. Auf Waldwegen wanderten wir weiter nach Kölburg zum Sägewerk. Vorbei an großen Hackschnitzelhügeln gings nun bergauf zur Räuber-Urban Höhle und dann weiter zur Hofen Kapelle. Nach einer kleinen Rast und herrlichem Rundumblick machten wir uns wieder auf den Weg nach Kasparzell.



verschoben 2020: Hoagoadn im Gasthaus Bucher, Boxberg


Am Samstag, den xxxxxx, findet ein "Hoagoadn" im Gasthaus Bucher in Boxberg statt. Bei unserem Hoagoadn wird gemeinsam gesungen und Geschichten erzählt. Verschiedene Musikanten sorgen für Unterhaltung.

Gäste Willkommen. Keine Anmeldung erforderlich und Eintritt frei. Nähere Informationen bei Karlheinz Wagner unter 09963 - 1521


Version 1.20 Oktober 2020
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü